Großer Finaltag des 32. Kempa Brookmerland-Turniers - Ab 16 Uhr fliegt der Ball

30.12.2019 00:00 Uhr

Mit den letzten Vorrundenspielen am Samstag und 14 spannenden Halbfinalspielen am gestrigen Sonntag ist das 32. Kempa Brookmerland-Turnier am Wochenende auf seine Zielgerade eingebogen. Schon heute Abend steigen in der Marienhafer Kurt-Knippelmeyer-Halle die neun Finalpartien. Den Auftakt bildet um 16 Uhr das Endspiel der Minis. Hier treffen die „kleinen Mafiosis“ auf die „TuRa Flitzer“.

Der letzte Tag der Handball-Meisterschaften verspricht also schon jetzt jede Menge Spannung, da bei einem Unentschieden nach regulärer Spielzeit von zwölf Minuten, eine fünfminütige Verlängerung folgt, ehe es, bei weiterem Remis, ein Siebenmeterwerfen gibt. Im Anschluss an die Endpaarungen folgt die große Siegerehrung der siegreichen Mannschaften sowie die Vergabe der Sonderpreise (Showpokal, Fairnesspreissieger, Kostümierung). Aller Ehrgeiz der Finalpartien wird im Anschluss vergessen sein, wenn im Zelt die große Abschlussfeier steigt.
Aktuelle Ergebnisse sowie der heutige Spielplan sind online abrufbar (www.b-turnier.de). Darüber hinaus informieren die Organisatoren auf Facebook sowie Instagram über das Turniergeschehen.

Es wird empfohlen, mit dem Rad oder zu Fuß zur Kurt-Knippelmeyer-Halle zu kommen oder auch Fahrgemeinschaften zu bilden.