Grußbotschaft an Nationalmannschaft online - Pascal Hens mit erster Reaktion

Toller Abschluss des 31. Kempa Brookmerland Turniers




Frauke Eilers markiert 600. Treffer des laufenden Turniers - Heiße Phase beginnt

28.12.2018 00:00 Uhr

Das 31. Kempa Brookmerland-Turnier biegt auf die Zielgerade ein. Die letzten Vorrundenpaarungen stehen an und die letzten Punkte der Vorrunde werden vergeben. „Weiterhin sollte aber die Fairness an erster Stelle stehen, auch wenn jeder natürlich gerne im Finale steht“, erinnert Turniersprecher Imko Swieter an den fairen Charakter der Meisterschaften.

Im ersten Spiel des Tages bewiesen die Tischtennisspieler des SuS Rechtsupweg erneut, dass sie auch mit größeren Bällen umgehen können. Nach einem 0:2-Rückstand trafen „Olschkees Kinners“ zur 7:5-Führung über „Auch namenlos grandios“. Den 600. Treffer des laufenden Turniers markierte wiederum Frauke Eilers von den „Namenlosen“.
Im entscheidenden Spiel um den Einzug in das Halbfinale der Gruppe E (zwei aktive Handballer) war Patrick Peters gleich viermal erfolgreich für die „Drunk Dudes“. Peters, Spieler der ersten Herrenmannschaft von TuRa Marienhafe, markierte nach den Anschlusstreffern auch das Tor zum 4:4-Ausgleich. In den restlichen zweieinhalb Minuten gelang dem „1. SC Armkrampf“ der Siegtreffer zum 5:4. Dieses Ergebnis sicherte beiden Teams die Teilnahme am heutigen Halbfinale.
Einen gebrauchten Tag erlebten die „Krombacher Jungs“, die zunächst der „Lokomotive Liefpien“ mit 0:5 Toren unterlagen und im weiteren Verlauf des Spieltags setzte es eine 1:3-Niederlage gegen „Die Traumschwiegersöhne“.
Mit einer Videobotschaft an das Orga-Team meldete sich in dieser Woche Mitorganisatorin Katrin Kolb, die sich aktuell in Neuseeland befindet. Sie übermittelte sonnige Grüße von der Südhalbkugel und musste feststellen, dass sie das B-Turnier mächtig vermisst.
Zuschauer und Spieler haben heute die Möglichkeit, motivierende Grußbotschaften aufzunehmen, die dann an die Nationalmannschaft weitergeleitet werden. Zusätzlich soll eine Gesamtaufnahme aus der Halle aufgezeichnet werden. „Vielleicht können wir noch einmal für zusätzliche Motivation sorgen“, hofft Mitorganisator Jens Mennenga auf eine rege Teilnahme. Alle Besucher sind daher aufgefordert Deutschlandfahnen, Autoflaggen und weitere Fanartikel mitzubringen.
Der drittletzte Turniertag beginnt heute um 18 Uhr und umfasst die letzten Vorrundenspiele. Die Veranstalter empfehlen die Bildung von Fahrgemeinschaften, da die zur Verfügung stehenden Parkplätze an der Sportarena begrenzt sind. Weitere Parkmöglichkeit finden sich im Ortszentrum von Marienhafe. Die Spielpaarungen sind im Internet unter www.b-turnier.de einsehbar.