Wir wollen dich für das All-Star-Team

Spielplan fertiggestellt - "Handballkracher" und "kleine Handballschweinchen" eröffnen B-Turnier

Neues Eventshirt greift Pirates-Gedanken von TuRa auf




Anmeldephase des 31. B-Turniers startet am Sonnabend

18.10.2018 22:00 Uhr

Im Brookmerland wirft die fünfte Jahreszeit ihre Schatten voraus: Zum nun mehr 31. Mal richtet TuRa Marienhafe im Dezember Deutschlands größtes Handballturnier für Nichtaktive aus. Das beliebte Kempa Brookmerland-Turnier wird vom 22. bis zum 30. Dezember ausgetragen. Am Sonnabend (20.10.) beginnt die vierwöchige Anmeldephase im Internet. Die schnellsten Teams bekommen ein kostenloses Mannschaftstraining.

Die Planungen für das „B-Turnier“, so kürzen Organisatoren und Teilnehmer die Meisterschaften gerne ab, haben vor einigen Wochen begonnen. „Wir setzen auf das bewährte Konzept, haben aber zwei neuen Spielgruppen gebildet“, berichtet Pressesprecher Imko Swieter. Wie gewohnt werden die Meisterschaften am Wochenende vor Weihnachten (22. und 23. Dezember) ihren Anfang finden, ehe vom 26. bis zum 30. Dezember täglich der Handball durch die Kurt-Knippelmeyer-Halle fliegt. Am letzten Turniertag werden Pokale an die Sieger vergeben und im Anschluss daran wird bei der Abschlussparty im Zelt jeder Konkurrenzkampf vergessen sein. Für die einzelnen Turniertage sind weitere Aktionen geplant, deren Feinplanungen jetzt anlaufen.
Ab Sonnabend können sich Interessierte über die Homepage von Deutschlands größtem Handballturnier für Nichtaktive (www.b-turnier.de) verbindlich anmelden. „Wir freuen uns schon jetzt auf die vielen bekannten Gesichter und Mannschaften“, hofft Peter Adena, Kopf des Organisationsteam, auf viele Stammspieler. Aber auch neuen Mannschaften stehe der Weg zum Turnier selbstverständlich offen, betonen die Organisatoren. Im Mittelpunkt stehen dabei natürlich die Nicht-Handballer jeglichen Alters, die seit Jahren aus der gesamten Region den Weg nach Marienhafe finden. Neu sind in diesem Jahr die Gruppen C und F. In Gruppe C gehen Mix-Teams an den Start, die sich aus Frauen und Männern zusammensetzen. Hier müssen immer mindestens zwei Frauen gleichzeitig eingesetzt werden. Zudem ist der Einsatz eines aktiven Handballers auf dem Spielfeld erlaubt. Um Altersunterschieden gerechter zu werden, ist die Gruppe F neu geschaffen worden, in der Altherrenteams an den Start gehen, deren Spieler mindestens 50 Jahre alt sind. Die genauen Anmeldebedingungen sowie die Gruppenregularien sind über die Homepage abrufbar. Bei Fragen stünden die Organisatoren natürlich zur Verfügung und wollten allen Interessierten die Teilnahme ermöglichen, sichern sie zu. Anmeldeschluss ist der 16. November. Ebenso können auch Betriebsmannschaften am Handballspektakel teilnehmen.
Dank der finanziellen Unterstützung der GVO Versicherung kann auch 2018 an alle Teilnehmer ein Event-T-Shirt ausgeben werden. „Das Turnier-Shirt ist äußerst beliebt und wir freuen uns, dieses erneut anbieten zu können“, freut sich Adena über die gute Zusammenarbeit mit der Versicherung. Das Motiv des Shirts soll im November präsentiert werden. Außerdem enthält das sogenannte „Spieler-Paket“ weitere Gutscheine und ermöglicht den Teilnehmern an allen Turniertagen den kostenfreien Zugang in Sporthalle alle sowie zur Abschlussfeier. Die ersten fünf Mannschaften, die sich für das Turnier anmelden, kommen zudem in den Genuss eines kostenlosen Mannschaftstrainings im Sportstudio „clever fit“ in Norden.

Dateien
Die Gruppeneinteilungen könnt ihr hier einsehen.